Marktmusikkapelle Nußdorf-Debant

Marktmusikkapelle Nussdorf-Debant

Die nächsten Termine

April

Samstag, 13.04.2019

Frühjahrskonzert 2019 "Klingendes Land"

20:00 Uhr Kultursaal Debant

Sonntag, 28.04.2019

Erstkommunion Debant

Pfarrkirche Debant

Mai

Mittwoch, 01.05.2019

1. Mai Weckruf

Sonntag, 05.05.2019

Floriani - Messe der Feuerwehr

Pfarrkirche Nußdorf

Sonntag, 19.05.2019

Erstkommunion in Nußdorf

Pfarrkirche Nußdorf

Freitag, 31.05.2019

Europameisterschaft der Böhmisch-Mährischen Blasmusik

1. Wertungstag

Aktuelles von der MMK Nussdorf-Debant

Samstag, 12.11.2016

Weisenblasen und Volksmusikabend

54 Teilnehmer beschäftigten sich intensiv mit unserer Volksmusik

Am Samstag, den 12. November fand im Gemeindezentrum

Nußdorf-Debant ein ganztägiges Weisenbläser-Seminar statt. Organisiert

und betreut wurde diese Veranstaltung von der Marktmusikkapelle

Nußdorf-Debant. 
Um 9:45 Uhr startete das Seminar mit der Begrüßung

durch Obmann Edi Blaßnig und einführenden Worten durch den

Seminarleiter Herrn Paul Moser. Danach wurden die 54 Musikanten/innen,

die aus Osttirol, Südtirol, Oberkärnten, dem Lesachtal und dem Mölltal

nach Nußdorf-Debant gekommen waren, in Gruppen von den 6 Instruktoren

mit viel Geschick geleitet und durch Tipps aus eigenen Erfahrungen

versorgt.
Nach der Mittagspause wurde der Nachmittag von den Blech-,

und Holzbläsern auch dazu genutzt, um für den Volksmusikabend bzw.

Musikantenhoagascht Stücke vorzubereiten.
Um ca. 17:00 konnten die

Instruktoren Paul Moser, Erich Pitterl, Christian Kramser und Peter

Vierbach - zuständig für die Blechbläser- sowie Eva Weiler für die

Holzbläser von ihren Musikantinnen und Musikanten mit viel neuem Wissen

und Eindrücken beim abschließenden Gesamtspiel (Teile aus dem Werk

„Älplerisch gsungen, älplerisch gspielt“ des gebürtigen Osttiroler

Komponisten Florian Pedarnig) im Probelokal der Marktmusikkapelle

Nußdorf-Debant verabschieden.
Nach dem Gesamtspiel ging es an diesem

für manche schon langen Tag mit einem weiteren Höhepunkt im Kultursaal

Debant weiter: Es wurde bei einem Volksmusikabend gemeinsam musiziert

und gesungen. Erich Pitterl führte gekonnt durch das Programm und

verschiedene Interpreten wechselten sich ab: u.a. Der Karnische Klang,

BEDAMIST, Kuenz Tanzlmusig, das Duo Lukasser Martha und Kurt, der

Debanter Viergesang sowie die Teilnehmer des Seminars und verschiedene

Einzelinterpreten. Im vollen Kultursaal wurde nach 3 Stunden zwar der

offizielle Teil beendet, danach wurde jedoch noch   bis weit in die

Nacht hinein  gesungen und gespielt. So fand dieser Tag bei bester

Stimmung einen gelungenen und stimmungsvollen Abschluss.